Marktgemeinde Schwarzenau




Katastrophenbeihilfe für Private

25.6.2021

Am 24.06.2021 zog ein heftiges Gewitter mit Hagel über unser Gemeindegebiet. Durch den Hagel wurden zahlreiche Schäden verursacht.

Das Land Niederösterreich fördert die Behebung von Schäden, die durch Hochwasser, Erdrutsch, Vermurung, Lawinen, Erdbeben, Schneedruck, Orkan, Bergstürze und Hagel entstanden sind.

Die Vergabe von Mitteln aus dem Katastrophenfonds ist ausschließlich auf physische und juristische Personen beschränkt.

Hagel- und Frostschäden an landwirtschaftlichen Kulturen und Schäden an landwirtschaftlichen Kulturen infolge ungünstiger Witterungsverhältnisse, das sind Dürre, Stürme sowie starke oder anhaltende Regenfälle sind nicht anzuerkennen, soweit sie versicherbar gewesen sind.

Beihilfen werden nur gewährt, wenn der Gesamtschaden des Geschädigten abzüglich allfälliger Ansprüche gegen Dritte (z.B. Versicherungen) € 1.000,-- übersteigt.

Sind Sie betroffen? Dann melden Sie die Schäden formlos im Gemeindeamt. Wir werden die notwendigen weiteren Schritte veranlassen.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.noe.gv.at/noe/Katastrophenschutz/Katastrophenbeihilfe.html


Die Formulare zur Meldung Ihrer Schäden liegen am Gemeindeamt auf bzw. können Sie diese auch unter den nachstehenden Links downloaden und
das ausgefüllte Formular (inklusive unterfertigter Verpflichtungserklärung) am Gemeindeamt abgeben bzw. das gescannte Formular per E-Mail an gemeinde@schwarzenau.at übermitteln :

Kleinregion ASTEG
Komsis
Wohnen im Waldviertel
Natur im Garten Gemeinde
Volksschule Schwarzenau
Europa in Schwarzenau
Leader Kamptal


Marktgemeinde Schwarzenau


Wappen Marktgemeinde Schwarzenau

Waidhofnerstraße 2
3900 Schwarzenau

Tel: 02849 2247
Fax: 02849 2247-15
E-Mail: gemeinde@schwarzenau.at


Parteienverkehrszeiten:
MO, DI und DO: 8.00 - 12.00 Uhr