Marktgemeinde Schwarzenau




Gemeindezentrum - Stand der Ausschreibung und Verhandlungen

1.6.2021


In der gemeinsamen Sitzung des Gemeindevorstandes und des Bauausschusses berichtete der Obmann, geschäftsführender Gemeinderat Horst Rosenbusch, über den Projektstand.

Generell ist festzuhalten, dass es aufgrund der aktuell angespannten Situation in der Bauwirtschaft und speziell auch am Baustoffmarkt Verzögerungen in
der Lieferung von Angeboten aufgrund teilweise fehlender bzw. nicht gelieferter Rohstoffpreise gegeben hat – dies hat zu zeitlichen Verzögerungen in der Angebotslegung und natürlich auch in der folgenden Angebotsprüfung geführt.
Ebenso angespannt ist die Preis-Situation am Rohstoffmarkt: Dämmstoffe, Holz und Eisen beispielsweise verzeichnen Preissteigerungen von 30 – 40 %, bei Holz sogar bis zu 100 %.
Der aktuelle Planstand mit diversen zwischenzeitlich durchgeführten technischen Anpassungen und Detailplanungen wird anhand von aktuellen Ausführungsplänen erklärt.
Bemerkenswert ist, dass alle Ausschreibungen der Bau- und Gebäudetechnikgewerke dennoch mittlerweile abgeschlossen sind. Die Ergebnisse zeigen im Allgemeinen jedoch eindeutig eine dem angespannten Markt geschuldete Kostensteigerung in einzelnen Bereichen.
Die Angebote konnten ebenfalls bereits geprüft werden und sind Grundlage der im Allgemeinen besprochenen Kosten.

Wir sind zuversichtlich, dass mit dem Bau zwar etwas verzögert im Sommer begonnen werden kann und die geplante Fertigstellung im Jahr 2023 nicht gefährdet ist!

Kleinregion ASTEG
Komsis
Wohnen im Waldviertel
Natur im Garten Gemeinde
Volksschule Schwarzenau
Europa in Schwarzenau
Leader Kamptal


Marktgemeinde Schwarzenau


Wappen Marktgemeinde Schwarzenau

Waidhofnerstraße 2
3900 Schwarzenau

Tel: 02849 2247
Fax: 02849 2247-15
E-Mail: gemeinde@schwarzenau.at


Parteienverkehrszeiten:
MO, DI und DO: 8.00 - 12.00 Uhr